Filter
Unsere
für
für
SO | 25.02.2018 | 10:00 - 16:00 Uhr
Workshop | Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist
Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist
plusicon(1) Created with Sketch.

Die Schmiede wird wieder angeheizt für alt und jung, für Erwachsene und Kinder. Zuschauen und sich dabei am Feuer wärmen oder sich warm arbeiten, man kann sich entscheiden. Wer sich entschieden hat für das Mitmachen, kann kleine Stücke herstellen, Stücke wie Schnecken, Haken, Messer oder Schraubenzieher, um nur einige zu nennen.

Wer schon einige Fertigkeiten entwickelt hat, kann sich mit  und ohne Unterstützung auch an schwierigere Werkstücke heranwagen. Das glühende Eisen wird mit starken Hämmern auf dem Amboss in die gewünschte Form gebracht. Man nennt es auch „spanloses Druckumformen von Metall“.  Dieses älteste Handwerk wird auch Freiformschmieden genannt.

Anmeldung nicht erforderlich.

Preis: Erwachsene: 4 / Ermäßigte: 2 / Kinder: 2 €
SO | 25.02.2018 | 11:00 - 12:30 Uhr
Buddenbrookhaus
Das Buddenbrookhaus
Hausführung
Das Buddenbrookhaus
plusicon(1) Created with Sketch.

Eine Führung durch die beiden Dauerausstellungen "Die Manns - eine Schriftstellerfamilie" und "Die Buddenbrooks - ein Jahrhundertroman" mit kleinen Schauspieleinlagen.

Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
SO | 25.02.2018 | 11:00 - Uhr
Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
Auf den Spuren von Widerstand und Verfolgung in Lübeck 1933 - 1945
Stadtrundgang
Auf den Spuren von Widerstand und Verfolgung in Lübeck 1933 - 1945
plusicon(1) Created with Sketch.

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk und der Verein für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur bieten die Führung

„Auf den Spuren von Widerstand und Verfolgung“ an.

Der Historiker Dr. Wolfgang Muth, ehemaliger Leiter des Industriemuseums und Mitglied des Vereins führt auf einem historischen Stadtrundgang zu verschiedenen Orten in der Innenstadt und erklärt Umfang und Art des Widerstandes, hauptsächlich aus den Kreisen der Arbeiterbewegung. Dabei geht er auch immer wieder auf Biographien einzelner Personen ein.

Die Führung ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Abweichender Ort:
Treffpunkt Holstentor, an der Stele zum Gedenken der Befreiung Lübecks
SO | 25.02.2018 | 11:30 - 12:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museum Behnhaus Drägerhaus
Sonntagsführung
Sonntagsführung
plusicon(1) Created with Sketch.

In der öffentlichen Sonntagsführung erfahren Sie spannende Geschichten und Wissenswertes rund um das Museum und die Sammlung. Der Bogen reicht von der Kunst der Romantik über die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts und Werke deutscher Impressionisten bis hin zur klassischen Moderne. 
Dabei findet sich international bedeutsame Kunst Seite an Seite mit regionalen Künstlern und Motiven, die es zu entdecken gilt.

Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
SO | 25.02.2018 | 12:00 - 13:00 Uhr
Öffentliche Führung | Kunsthalle St. Annen
Jahresschau Lübecker Künstler 2018
mit dem Künstler Raimund Pallusseck
Jahresschau Lübecker Künstler 2018
plusicon(1) Created with Sketch.
Preis: Erwachsene: 7 / Ermäßigte: 3,50 / Kinder: 2,50 €
DI | 27.02.2018 | 19:30 - 20:30 Uhr
Vortrag | Museum für Natur und Umwelt
Die Rückkehr der Blumenwiesen in Schleswig-Holstein – Das Projekt BlütenMeer2020 mit Dr. Christian Dolnik
Gemeinsame Veranstaltung vom Grünen Kreis Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt.
Die Rückkehr der Blumenwiesen in Schleswig-Holstein – Das Projekt BlütenMeer2020 mit Dr. Christian Dolnik
plusicon(1) Created with Sketch.

Dr. Christian Dolnik, Projektleitung „BlütenMeer2020“, Molfsee, erläutert die Initiative für ein artenreiches Grünland in Schleswig-Holstein. Noch vor wenigen Jahrzehnten war landwirtschaftliches Grünland außerordentlich artenreich. Durch veränderte Landnutzung ist jedoch ein Großteil der heimischen Wildpflanzen verschwunden. Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein zeigt in dem vom Bundesamt für Naturschutz geförderten Großprojekt BlütenMeer2020, wie heimischen Wildpflanzen wieder vormals artenarme Wiesen und Weiden besiedeln können.

Foto: Dr. Christian Dolnik

kostenfrei
Abweichender Ort:
GEMEINNÜTZIGE
Königstr. 5
23552 Lübeck
MI | 28.02.2018 | 14:00 - 15:00 Uhr
Öffentliche Führung | Buddenbrookhaus
Das Buddenbrookhaus
Hausführung
Das Buddenbrookhaus
plusicon(1) Created with Sketch.

Führung durch die beiden Dauerausstellungen „Die Manns - eine Schriftstellerfamilie" und „Die Buddenbrooks - ein Jahrhundertroman". Die beiden Ausstellungen decken mit ihren zahlreichen schriftlichen und akustischen Zeugnissen, Fotos, Film- und Hördokumenten beinahe jedes Informationsbedürfnis zu den beiden großen Themen unseres Hauses.

Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
MI | 28.02.2018 | 15:00 - 17:00 Uhr
Exkursion | Museum für Natur und Umwelt
Obstbiotop im Jahreswandel mit Heinz Egleder
Auskunft unter 0176 278 40 625
Obstbiotop im Jahreswandel mit Heinz Egleder
plusicon(1) Created with Sketch.

Obstliebhaber und Pfadfinder Heinz Egleder zeigt Kindern und Erwachsenen die wunderschönen Travewiesen zwischen Moisling und Buntekuh, das Freigelände der Royal Rangers Lübeck II „Wilde Karde“. Im Biotop machen wir ganzjährig spannende Naturbeobachtungen. Hier wachsen 50 Obstbäume und über 170 Pflanzenarten, unzählige Wildtiere wohnen hier. Unter freiem Himmel lernen wir uns und unsere Umwelt näher kennen; Gummistiefel zum Ausleihen, köstlichen Apfelsaft und Überraschungen gratis für Menschen anderer Herkunftsländer.

Gemeinsame Veranstaltung von Hanse Obst e.V., in Kooperation mit dem Museum für Natur und Umwelt, den Royal Rangers, „Moisling hilft“, dem Grünen Kreis Lübeck e.V., Shelter for Children, Essbare Stadt Lübeck, gefördert durch die Umweltlotterie BINGO und Regiobranding Lübeck.

kostenfrei
Abweichender Ort:
Moislinger Baum
Eingangstor vor Travebrücke
23558 Lübeck
Buslinien: 5, 11, 12 (Haltestelle „Moislinger Baum“)


MI | 28.02.2018 | 19:30 - Uhr
Musik | Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
"Schrille Idylle" mit Klaus Irmscher, Sänger und Songschreiber
"Schrille Idylle" mit Klaus Irmscher, Sänger und Songschreiber
plusicon(1) Created with Sketch.

Passend zur Fotoausstellung "Gute Qualität muss wachsen - Landleben in Schleswig Holstein damals und heute" von Rainer Wiedemann bringt der Möllner Liedermacher Klaus Irmscher sein Programm "Schrille Idylle".

Tierisch geht es zu, wenn die Wildsau "durch's Bild" rennt und der Hund nachts den Plattenspieler einschaltet. Ein badischer Geißbock bearbeitet im Autohaus die Neuwagen; und an Friedrich Schillers 250. Geburtstag merken zwei Autodiebe, wie gefährlich es ist, den Leu zu wecken ...

Die Sonne leuchtet durch das Wasser eines traumhaften Badesees, bei einem Winterspaziergang zu zweit sprühen heiße Funken - und schließlich liefern Koi und Reiher das Finale. Auch Till Eulenspiegel taucht auf - als PR Manager der Klexon Oil versemmelt er eine Fracking-Info-Show.

"Schrille Idylle"

Lieder - unmissverständlich, ländlich & tierisch-satirisch

Eintritt 5 € - ermäßigt 4 € / keine Reservierung

DO | 01.03.2018 | 19:00 - 20:30 Uhr
Vortrag | Museum für Natur und Umwelt
Heimische Wildpflanzen und ihre Nahrungsgäste mit Frauke Alm
Gemeinsame Veranstaltung vom BUND Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt.
Heimische Wildpflanzen und ihre Nahrungsgäste mit Frauke Alm
plusicon(1) Created with Sketch.

Wildpflanzenvielfalt sichert das Überleben heimischer Tiere. In dem Vortrag von Frauke Alm wird gezeigt, dass viele Tierarten auf heimische Wildpflanzen angewiesen sind, um zu überleben und dass wir mit geringen Mitteln und wenig Aufwand dafür sorgen können, dass unsere Gärten, Balkonkästen, Blumentöpfe, Baumscheiben und Wegränder erblühen und Früchte tragen.