• Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn
  • Copyright: Olaf Malzahn

20. Lübecker Museumsnacht

Die 20. Lübecker Museumsnacht 27. August 2022

 

Nun endlich kann sie nachgeholt werden, die 20. Lübecker Museumsnacht, auf die wir uns eigentlich schon vor zwei Jahren gefreut haben. Doch dann kam uns die Pandemie dazwischen, die unser Leben ebenso auf den Kopf gestellt hat wie aktuell der Ukrainekrieg.

 Nichts scheint mehr, wie es war – und das ist auch der Grund für das diesjährige Motto der Museumsnacht „Upside down“.

Dazu passt ganz gut, dass uns seit Mai auch eine Camera obscura einen neuen Blick auf
Altes gewährt und uns das Wahrzeichen der Hansestadt Lübeck, das Holstentor, auf dem Kopf stehend zeigt. Neue Sichtweisen bieten die Museen aber auch beispielsweise auf das Thema Insekten im Museum für Natur und Umwelt oder auf den afrikanischen Kontinent, wozu es in diesem Jahr in wechselnden Häusern mehrere Teilausstellungen der Völkerkundesammlung gibt. Zu diesen und noch viel mehr Themen gibt es in der 20. Lübecker Museumsnacht am 27. August ein buntes Programm mit Lesungen, Performances, Mitmachaktionen, Musik, Theater und Tanz. 

Wir freuen uns sehr, dass die LÜBECKER MUSEEN zusammen mit zahlreichen Galerien und Kultureinrichtungen der Hansestadt endlich wieder die Möglichkeit bieten können, drinnen und draußen zu feiern und das reiche Kulturleben dieser Stadt in Präsenz zu genießen. Denn gerade in Krisenzeiten ist die Kultur wichtiger denn je. Feiern Sie mit uns!

 

Unsere Cateringpartner bedienen Sie vor Ort!

 

Fangfrisch

Kaffeehaus Lübeck

Unklar Bar

One Fairtrade

Tonfink

Kunstcafé

 

Impressionen aus den letzten Museumsnächten!