Die Lübecker Museen haben wieder ihre Türen geöffnet. Beachten Sie bitte die dafür notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen, häufig gestellte Fragen zur Wiedereröffnung beantworten wir Ihnen hier.

Filter
Unsere
für
für
DO | 22.10.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Workshop | Museum für Natur und Umwelt
Jetzt anmelden! 2 Workshops "Tiere der Urzeit: Belemniten, Seeigel, Saurier" am 1.11.2020
Dreistündige praktische Einführung in die Vorgänge zur Entstehung von Fossilien für Familien
Jetzt anmelden! 2 Workshops "Tiere der Urzeit: Belemniten, Seeigel, Saurier" am 1.11.2020
Created with Sketch.

Im Museum für Natur und Umwelt  finden sich viele versteinerte Tiere aus der Urzeit u .a. auch ein versteinertes Ei eines Sauriers. Neben Knochen, Eiern oder Gehäusen von Tieren können übrigens auch Trittspuren, Wohnröhren und sogar Kot versteinern!
Was hat es mit den merkwürdigen versteinerten Donnerkeilen, auch Belemniten genannt, vom Ostseestrand auf sich? Was ist vom Körper dieser urzeitlichen Tiere erhalten? Woher weiß man, wie Belemniten aussahen und wie sie gelebt haben?
In Modellversuchen mit Gips, leeren Schneckenhäusern und Muschelschalen vollziehen die Teilnehmer:innen den Vorgang des „Versteinern“, der in der Natur Jahrmillionen dauert, nach. Jedes teilnehmende Kind kann sein selbst angefertigtes „Fossil-Modell“ mit nach Hause nehmen. Das Museums-Labor richtet sich an Forscher:innen im Alter von 8 bis 14 Jahren gemeinsam mit erwachsener Begleitung. Teilnehmen können einzelne Kinder und Geschwister mit Begleitung.
Wer versteinerte Seeigel, Donnerkeile oder andere Versteinerungen gesammelt hat, kann ein ausgewähltes besonderes Stück aus der eigenen Sammlung mitbringen, um es vorzustellen. Jedes Kind, sollte auch – falls vorhanden – nach Möglichkeit ein leeres Weinbergschneckengehäuse mitbringen.
Da mit Gips gearbeitet wird, sollte am besten ältere unempfindliche Kleidung angezogen werden oder ein altes Oberhemd als Laborkittel übergezogen werden. Darüber hinaus sollte jede:r Teilnehmer:in etwas zu trinken dabei haben und selbstverständlich über eine Maske verfügen.
Für das Museums-Labor „Tiere der Urzeit“  ist eine verbindliche  Anmeldung erforderlich. Anmeldungen sind ab sofort während der Öffnungszeiten im Museum für Natur und Umwelt am Infostand oder unter 122 2296 möglich. Der dreistündige Kurs wird zweimal angeboten.
Der Kurs begleitet die Sonderausstellung „LAND KÜSTE MEER – Einblicke in die Schatzkammern des Nordens“. In dieser Ausstellung geht es um das Sammeln und das Forschen in Naturkundemuseen und naturwissenschaftlichen Sammlungen. Der Beitrag zum Museums-Labor beinhaltet auch den Eintritt zu dieser Schau und den weiteren Ausstellungen im Haus.
Leitung: Biologin Silke Wiegand mit Laura Berger und Adrian Loewe (FÖJ, Freiwilliges Ökologisches Jahr)
Termine:
Sonntag, 1.11.2020, Workshop I: 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr mit Silke Wiegand und FÖJlerin Laura Berger
Sonntag, 1.11.2020, Workshop II: 14 Uhr bis 17 Uhr mit Silke Wiegand und FÖJler Adrian Loewe

Preis: Erwachsene: 6 / Ermäßigte: 3 / Kinder: 2 €
DO | 22.10.2020 | 19:00 - 20:30 Uhr
Vortrag | Museum für Natur und Umwelt
Bildervortrag und Verkostung - Spannendes über Mehlbeere und Weißdorn 
Anmeldung unter e.h.egleder@t-online.de oder 0176 278 40625
Bildervortrag und Verkostung - Spannendes über Mehlbeere und Weißdorn 
Created with Sketch.

Dipl.-Ing. Rainer Paulke hat verlorenes Wissen über das „Armeleutemehl“ mit Heilkraft (Brot, Fruchtleder und Tee aus steinharten Früchten) wiederentdeckt und möchte es an die Besucherinnen und Besucher weitergeben. Es darf probiert werden.
Gemeinsame Veranstaltung von Hanse-Obst e.V., Essbare Stadt Lübeck, Grüner Kreis Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt

FR | 23.10.2020 | 14:00 - 15:30 Uhr
Öffentliche Führung | Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
Not macht erfinderisch – zivile Notgegenstände aus Militärmaterialien
Preview-Führung mit Dr. Bettina Braunmüller
Foto: Olaf Malzahn
Created with Sketch.

Dr. Bettina Braunmüller, Leiterin des Industriemuseums und Kuratorin, gibt einen Vorabeinblick in die neue Sonderausstellung.

Sehen Sie die Führung vor allen anderen !

Wegen Personenbegrenzung ist eine verbindliche Anmeldung dringend erforderlich unter  

0451/122 41 94 oder 0451/122 41 95.

Preis: Erwachsene: 7 / Kinder & Jugendliche 6-15 Jahre: 2 / 16-18 Jahre: 5 €
FR | 23.10.2020 | 16:00 - 18:00 Uhr
Exkursion | Museum für Natur und Umwelt
Herbstexkursion entlang der Travehänge zwischen HL-Niendorf und Reecke mit Reinhard Degener
Gemeinsame Veranstaltung vom BUND Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt 
Herbstexkursion entlang der Travehänge zwischen HL-Niendorf und Reecke mit Reinhard Degener
Created with Sketch.

Uralte Buchen und Eichen säumen den Wanderpfad entlang des Steilhangs mit kreuzenden Bachläufen zwischen HL-Niendorf und HL-Reecke. Ende Oktober tragen die Bäume ihr Herbstkleid und an den toten und absterbenden Stämmen und Ästen wachsen viele Baumpilze. Zwischendurch ergeben sich immer wieder schöne Ausblicke in die Traveniederung. Zurück geht die geführte Exkursion mit Reinhard Degener (BUND Lübeck) durch den neuen Wald im Hinterland des Travetals.
Die Teilnehmerzahlist begrenzt, es wird um Anmeldung per Mail unter info@bund-luebeck.de gebeten.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Über eine Spende würde sich die BUND-Kreisgruppe Lübeck sehr freuen.              

kostenfrei / Spenden willkommen
Abweichender Ort:
Der Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben. 
SA | 24.10.2020 | 11:00 - 12:00 Uhr
Öffentliche Führung | Günter Grass-Haus
Schnappschuss
Schnappschuss
Created with Sketch.

Anlässlich der Ausstellung »Orhan Pamuk« werden im Günter Grass-Haus wieder öffentliche Führungen angeboten. An jedem zweiten Samstag von 11 bis 12 Uhr können Sie unter fachkundiger Leitung anhand der beeindruckenden Fotografien des türkischen Literaturnobelpreisträgers Orhan Pamuk in das lebendige Istanbul eintauchen. Zwischen Melancholie, Schwermut und Hoffnung spiegeln die Bilder den Seelenzustand des Autors wider. Im Anschluss wird die Dauerausstellung über Günter Grass besucht. 

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an grass-haus-shop@luebeck.de 

© Orhan Pamuk

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8 / Kinder: 6,50 €
SA | 24.10.2020 | 14:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung | Buddenbrookhaus
Literarischer Spaziergang
Stadtführung durch das Lübeck Heinrich und Thomas Manns
Literarischer Spaziergang
Created with Sketch.

Wir gehen auf den Spuren der Brüder Mann durch die historische Altstadt Lübecks, besuchen Plätze und Gebäude, die in ihrem Leben oder Werken eine Rolle spielten. Die Tour beginnt beim neuen Museumsshop am Markt; von dort gehen wir zur Marienkirche, zum Rathaus, zum Katharineum und zu vielen weiteren Schauplätzen der Weltliteratur. Der Spaziergang endet am Behnhaus mit einer Einführung in die Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ und einem individuellen Besuch der Ausstellung.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie um eine verbindliche Voranmeldung unter shop@buddenbrookhaus.de bis Freitag 16 Uhr oder telefonisch unter 0451-122 4190.  Spontane Anmeldungen sind bei freien Plätzen natürlich ebenso möglich. Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! 

14 € | 10 € | 8,50 €
Abweichender Ort:
Museumsshop
"Buddenbrooks am Markt"
Markt 15
23552 Lübeck
SA | 24.10.2020 | 14:00 - 16:30 Uhr
Workshop | St. Annen-Museum
Kunsthandwerk aus Fischleder
Ein Workshop mit dem Künstler Anatol Donkan
Kunsthandwerk aus Fischleder
Created with Sketch.

Demonstration der traditionellen Fischlederverarbeitung der Nanai aus Sibirien mit historischen Werkzeugen, Anfertigung von Amuletten und Zeremonie.
Ab 12 Jahre .
Eine Anmeldung ist erforderlich (Tel.: 0451 122 4137).

 

Preis: Erwachsene: 8,-/Ermäßigte 4,-/ Kinder: 2,50 €
zuzüglich 12,- EUR für den Workshop (inkl. Material)
SA | 24.10.2020 | 14:00 - 16:30 Uhr
Workshop | Günter Grass-Haus
DIE WELT IM BLICK
Diorama-Workshop. Für Kinder ab 7 Jahren.
DIE WELT IM BLICK
Created with Sketch.

Orhan Pamuk schreibt nicht nur Bücher, sondern ist auch Fotograf. Von seinem Balkon aus fotografierte er einen Winter lang seine Aussicht. Und was ist dein liebster Ausblick? Erschaffe eine wunderschöne, verrückte oder tierische Welt im Schuhkarton. 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 22.10. unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an: grass-haus-shop@luebeck.de

© Orhan Pamuk

SA | 24.10.2020 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museum Holstentor
Lübeck im Mittelalter
ENTFÄLLT!
entfällt
Lübeck im Mittelalter
Created with Sketch.

Das Holstentor ist eines der bekanntesten Bauwerke Deutschlands - Eingang zur Stadt, Verteidigungsanlage, Symbol. In der Führung möchten wir Ihnen Geschichte und Architektur des Holstentores näherbringen, die eng mit der mittelalterlichen Stadtentwicklung Lübecks, dem alltäglichen Leben zu jener Zeit und dem Wirken der Hansekaufleute verknüpft ist. In den anschaulichen Themenräumen lernen Sie einen mittelalterlichen Marktplatz und die Handelsgüter der Hanse näher kennen, erfahren mehr von den Gefahren der Seefahrt oder können historische Folterinstrumente näher begutachten.

Eine kleine Zeitreise - spannend gleichermaßen für Lübecker als auch für Gäste der Hansestadt.

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8 / Kinder: 6,50 €
SO | 25.10.2020 | 11:00 - 13:00 Uhr
Workshop | Museum für Natur und Umwelt
NaWi(e) geht das? Entdeckungsreise in die Welt der Chemie und Physik
ENTFÄLLT!
entfällt
NaWi(e) geht das? Entdeckungsreise in die Welt der Chemie und Physik
Created with Sketch.

Kinder (ca. 8 - 12 Jahre) und Erwachsene (Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde) begeben sich im Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8 zusammen auf eine "Entdeckungsreise in die Welt der Chemie und Physik".  Dabei erfahren sie unter anderem, wie man eine kleine Rakete ohne Feuer betreiben kann oder wie es möglich ist, über Wasser zu laufen. Dazu experimentieren Kinder und Erwachsene gemeinsam, unterstützt von Dr. Wolfgang Czieslik, mit Materialien, die man im Supermarkt, in der Drogerie oder im Baumarkt kaufen kann.
Jede Veranstaltung dieser Reihe bietet für die Teilnehmer neue spannende Erkenntnisse aus der Welt der Chemie und Physik.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich. Sie kann während der Öffnungszeiten im Museum für Natur und Umwelt direkt am Infostand, telefonisch unter 0451 122 2296 oder per Mail unter naturmuseum@luebeck.de erfolgen.
Gemeinsame Veranstaltung vom Naturwissenschaftlichern Verein zu Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt 
Der Beitrag zur Veranstaltung berechtigt auch zum Besuch der Ausstellungen des Hauses. Mitglieder des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Lübeck e.V. können an der Veranstaltung  kostenfrei teilnehmen.

6 / 3 / 2 €