Filter
Unsere
für
für
MO | 09.12.2019 | 20:00 - 21:30 Uhr
Lesung | Buddenbrookhaus
Karen Köhler: „Miroloi“
LiteraTour Nord
Karen Köhler: „Miroloi“
plusicon(1) Created with Sketch.

Ein Dorf, eine Insel, eine ganze Welt: Karen Köhlers erster Roman katapultiert uns direkt hinein in den Kopf einer jungen Frau, die als Findelkind in einer abgeschirmten Gemeinschaft aufwachst. Hier haben Männer das Sagen, dürfen Frauen nicht lesen, lasten Tradition und heilige Gesetze auf allem. 

Was passiert in einem solchen Dorf, wenn man sich als Außenseiterin gegen alle Regeln stellt? Wenn man den Konjunktiv und heimlich lesen lernt, Freundschaften und Allianzen schließt, sich verliebt und endlich, endlich einen Namen bekommt? Voller Hingabe, Neugier und Wut auf die Verhältnisse erzählt Miroloi von einer jungen Frau, die sich auflehnt: Gegen die Strukturen ihrer Welt und für die Freiheit. Unbändig und feinfühlig könnte dieses Buch an jedem Ort und in jeder Zeit spielen. Ein großer Roman, in dem jedes Detail brennt und leuchtet – und die bewegende Geschichte eines ganzen Lebens, nicht weit von hier.

Karen Köhler hat Schauspiel studiert und zwölf Jahre am Theater in ihrem Beruf gearbeitet. Heute lebt sie auf St. Pauli, schreibt Theaterstücke, Drehbücher und Prosa. Ihre Theaterstücke stehen bei zahlreichen Bühnen auf dem Spielplan. 2014 erschien ihr vielbeachteter Erzählungsband Wir haben Raketen geangelt. 2017 erhielt sie für Miroloi ein Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch Stiftung, 2018 das Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds.

Bild: © Christian Rothe

Die Karten erhalten Sie bei: Buchhandlung Hugendubel, Königstr. 67a, 23552 Lübeck, Tel.: 0451 16025000.





DI | 10.12.2019 | 17:00 - 18:00 Uhr
Öffentliche Führung | Günter Grass-Haus
Lost in Fiction
Blechtrommel 4.0 - Führung für Studenten
Lost in Fiction
plusicon(1) Created with Sketch.

Begeben Sie sich auf eine Reise in die Welt der »Blechtrommel« und nehmen Sie die Sicht des Oskar Matzeraths ein. Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa führt Sie durch die Virtual Reality-Ausstellung »Inside Blechtrommel - Ein Literaturerlebnis«. Aber Achtung, Sie können in der Blechtrommel 4.0 verloren gehen! Denn: 

Glas zersingen?
Das Wachstum einstellen?
Brausepulver zum Schäumen bringen?


Das alles ist im Günter Grass-Haus möglich. Mit Hilfe modernster digitaler Technik entdecken Sie den weltberühmten Roman von Günter Grass vollkommen neu. Virtual Reality ermöglicht es, Teil der Geschichte rund um den Blechtrommler Oskar Matzerath zu werden.

Ein begehbarer Kaufmannsladen, nachempfunden dem Danzig der 1930 Jahre, lädt dazu ein, mehr über »Die Blechtrommel« und die Lebensgeschichte von Günter Grass zu erfahren. Hier ist Anfassen ausdrücklich erwünscht! Zudem erläutert der Literaturkritiker Denis Scheck in zehn spannenden Filmen die Geschichten hinter den Geschichten aus der »Blechtrommel«.

Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an: shop@grass-haus.de

DI | 10.12.2019 | 19:30 - Uhr
Vortrag | Museum für Natur und Umwelt
Müll im Meer – von einem globalen Problem zum regionalen Handeln mit Katharina Stephan
Gemeinsame Veranstaltung vom Grünen Kreis Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt
Müll im Meer – von einem globalen Problem zum regionalen Handeln mit Katharina Stephan
plusicon(1) Created with Sketch.

„Dienstagsvortrag in der GEMEINNÜTZIGEN“
Katharina Stephan, Biologin und Stationsbeauftragte St. Peter-Ording (Schutzstation Wattenmeer) sowie Leiterin des dortigen Nationalpark-Hauses, enträtselt Fakten und Mythen zum Plastikmüll in unseren Weltmeeren von der Nordsee bis zum Indopazifik.

kostenfrei
Abweichender Ort:
GEMEINNÜTZIGE,
Königstr. 5,
23552 Lübeck
MI | 11.12.2019 | 12:00 - 13:00 Uhr
Öffentliche Führung | Museum Behnhaus Drägerhaus
Mittagsführung
Max Liebermann und Hans Meid. Schwarz auf Weiß
Mittagsführung
plusicon(1) Created with Sketch.

Gibt es einen Impressionismus in Schwarz und Weiß? Blickt man auf die Grafiken von Max Liebermann und Hans Meid, in denen das Sonnenlicht durch Bäume fällt und Reiter in Alleen, Menschen in Wirtshausgärten oder Badende am See in flirrendes Helldunkel taucht, wird man sagen müssen: Ja. Und doch sind beide Künstler keine Impressionisten im eigentlichen Sinne. Ihre Motive und Darstellungsmittel sind vielfältiger und ihr Werk dabei verschiedenen Traditionen verpflichtet.
Max Liebermann (Berlin 1847–1935 Berlin) und Hans Meid (Pforzheim 1883–1957 Ludwigsburg) in einer gemeinsamen Ausstellung mit ihren besten Grafiken zusammenzuführen, erscheint auf den ersten Blick überraschend, auf den zweiten umso lohnender. Ihre Wege haben sich mehrfach gekreuzt, in der Person von Paul Cassirer teilte Meid mit Liebermann auch den Kunsthändler und Verleger. Vor allem Cassirers Künstlerflugblätter „Kriegszeit“ sorgten dafür, dass Liebermanns und Meids Namen als zusammengehörig ins Bewusstsein einer größeren Öffentlichkeit drangen.

Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
MI | 11.12.2019 | 14:00 - 15:00 Uhr
Öffentliche Führung | Buddenbrookhaus
Das Buddenbrookhaus
Hausführung
Das Buddenbrookhaus
plusicon(1) Created with Sketch.

Führung durch die beiden Dauerausstellungen „Die Manns - eine Schriftstellerfamilie" und „Die Buddenbrooks - ein Jahrhundertroman". Die beiden Ausstellungen decken mit ihren zahlreichen schriftlichen und akustischen Zeugnissen, Fotos, Film- und Hördokumenten beinahe jedes Informationsbedürfnis zu den beiden großen Themen unseres Hauses.

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter Tel. 0451 122 4190 





Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
DO | 12.12.2019 | 18:00 - 19:00 Uhr
Vortrag | St. Annen-Museum
Reise ins Vergessen. Jacopo Tintorettos Auferweckung des Lazarus (1576) in der Katharinenkirche
mit Anna Lena Frank M.A., Hamburg/München
Reise ins Vergessen. Jacopo Tintorettos Auferweckung des Lazarus (1576) in der Katharinenkirche
plusicon(1) Created with Sketch.

Zur Katharinenkirche gehört seit nunmehr 441 Jahren ein Werk des italienischen Künstlers Jacopo Tintoretto, umgeben von einem mächtigen Rahmen. Als herausragendes internationales Kunstwerk nimmt es fern der venezianischen Heimat des Künstlers in der Kunst- und Handelsmetropole Lübeck eine ähnliche Stellung ein wie das etwa 100 Jahre zuvor (1491) entstandene Passionsretabel von Hans Memling. Es beweist einmal mehr die international weitgefächerte Verknüpfung der Hansestadt und ihrer Bürger und gibt dabei so manches Rätsel auf.

Eine Veranstaltung des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde und des St. Annen-Museums.


FR | 13.12.2019 | 15:30 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung | Buddenbrookhaus
Schlaglichter
Schlaglichter
plusicon(1) Created with Sketch.

Führung durch die beiden Dauerausstellungen „Die Manns - eine Schriftstellerfamilie" und „Die Buddenbrooks - ein Jahrhundertroman". Die beiden Ausstellungen decken mit ihren zahlreichen schriftlichen und akustischen Zeugnissen, Fotos, Film- und Hördokumenten beinahe jedes Informationsbedürfnis zu den beiden großen Themen unseres Hauses.

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter Tel. 0451 122 4190


Preis: Erwachsene: 9 / Ermäßigte: 5,50 / Kinder: 4,50 €
FR | 13.12.2019 | 20:00 - 23:00 Uhr
Exkursion | Museum für Natur und Umwelt
Eulenwanderung im Lauerholz mit Wilfried und Karl-Heinz Schädler
Anmeldung unter 0451 477363
Eulenwanderung im Lauerholz mit Wilfried und Karl-Heinz Schädler
plusicon(1) Created with Sketch.

Vogelkundliche Wanderung mit Wilfried und Karl-Heinz Schädler vom NABU Lübeck, auf der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit etwas Glück Eulen entdecken und beobachten können.
Gemeinsame Veranstaltung vom NABU Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt


kostenfrei
Abweichender Ort:
Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.
SA | 14.12.2019 | 11:00 - 12:00 Uhr
Öffentliche Führung | Buddenbrookhaus
Das Buddenbrookhaus
Hausführung
Das Buddenbrookhaus
plusicon(1) Created with Sketch.

Führung durch die beiden Dauerausstellungen „Die Manns - eine Schriftstellerfamilie" und „Die Buddenbrooks - ein Jahrhundertroman". Die beiden Ausstellungen decken mit ihren zahlreichen schriftlichen und akustischen Zeugnissen, Fotos, Film- und Hördokumenten beinahe jedes Informationsbedürfnis zu den beiden großen Themen unseres Hauses.

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter Tel. 0451 122 4190 





Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
SA | 14.12.2019 | 11:30 - 12:30 Uhr
Öffentliche Führung | Katharinenkirche
Klosterkirche – Pferdestall – Museum. Weltkulturerbe St. Katharinen
Adventsführung
Klosterkirche – Pferdestall – Museum. Weltkulturerbe St. Katharinen
plusicon(1) Created with Sketch.

Erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte von St. Katharinen und lassen Sie sich Kunst und Architektur des einzigartigen Kirchenraums näherbringen - ein besinnliches Erlebnis zur Weihnachtszeit!

Preis: Erwachsene: 6 / Ermäßigte: 6 / Kinder: 5,50 €