Die Lübecker Museen haben wieder ihre Türen geöffnet. Beachten Sie bitte die dafür notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen, häufig gestellte Fragen zur Wiedereröffnung beantworten wir Ihnen hier.

Filter
Unsere
für
für
MO | 28.09.2020 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | St. Annen-Museum
Einführung für Multiplikatoren und Lehrer:innen
in die Ausstellung "Nordwärts - Südwärts"
Einführung für Multiplikatoren und Lehrer:innen
Created with Sketch.

Lübeck, die „Königin der Hanse“, galt lange Zeit auch als „Zivilisationsbringerin“ für den Norden. Um diese alte Sichtweise zu hinterfragen, rücken wir die Länder rund um den Polarkreis und insbesondere die indigenen Gemeinschaften der Arktis wie die Sami und Inuit in das Zentrum der Ausstellung. Wir präsentieren ihre traditionelle Lebenswelt zwischen Schamanismus, Rentierzucht und Jagd und stellen ihre genialen Erfindungen wie die Skier, das Kajak oder den Anorak vor, die heute auch Teil unserer eigenen Sprache und Lebenswelt sind.
Mit speziellen Angeboten für Kinder richtet sich die Ausstellung auch ausdrücklich an Schulklassen.

Leiter der Völkerkundesammlung Dr. Lars Frühsorge führt durch die Sonderausstellung. Ansätze für den Schulunterricht werden präsentiert. Eine Lehrermappe mit Materialien wird ausgeteilt.

IQSH zertifiziert
Anmeldung aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich unter http://www.formix.info/MUP0071
Sollte Ihnen die Anmeldung über formix nicht möglich sein, melden Sie sich an ekaterina.lifantieva@luebeck.de

DI | 29.09.2020 | 18:00 - Uhr
Sonstiges | Museum für Natur und Umwelt
228. Öffentliche Sitzung und Vortrag der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Lübeck und Umgebung e.V.
228. Öffentliche Sitzung und Vortrag der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Lübeck und Umgebung e.V.
Created with Sketch.

Am Dienstag, dem 29. September, findet die 228. öffentliche Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Lübeck und Umgebung e.V. (AGU) um 18.00 Uhr im Vortragssaal des Museums für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck (Nebeneingang Ecke Musterbahn/Mühlendamm, linke Seite) statt.
Der Landschaftsarchitekt Rainer Kahns gibt einen Impulsvortrag zum Thema „Artenvielfalt im Garten". Nach dem corona-bedingt etwas holprigen Start in das Projekt „Artenreicher Vorgarten Lübeck" soll dieser Vortrag einen Einblick in die Chancen und Ziele einer Gartengestaltung im Sinne eines urbanen Artenschutzes darstellen und zur Diskussion anregen. Danach erfolgt der Bericht des Vorstands und ein Austausch mit den Gästen.

Aufgrund der Hygienevorschriften ist die Anzahl der Gäste für den Vortragssaal auf 35 zzgl. Podiumsbesetzung begrenzt.Im Sinne einer guten Planbarkeit und Vorbereitung der Veranstaltung ist eine Anmeldung per E-Mail bei zink-luebeck@t-online.de erforderlich.

Hygienekonzept für die 228. Öffentliche Sitzung der AGU Lübeck im Vortragssaal des Museums für Natur und Umwelt in Lübeck:
• Alle Gäste werden in der Einladung zu einer vorherigen schriftlichen Anmeldung aufgefordert. Spontan erscheinende Gäste werden bei der Ankunft namentlich erfasst und ihnen wird ein fester Sitzplatz zugewiesen. Sie erhalten vor dem Betreten des Vortragssaales einen Übersichtsplan mit ihrem Sitzplatz. Die persönlichen Daten werden vom Veranstalter für die vorgesehene Dauer innerhalb der Pandemie-Maßnahmen sicher aufbewahrt und anschließend vernichtet.
• Bei Ankunft der Veranstaltungs-Teilnehmer:innen ist auch vor dem Sitzungssaal das Abstandsgebot einzuhalten. Es werden entsprechende Markierungen auf dem Boden angebracht und Hinweisschilder angebracht. Hierauf wird auch auf die allgemeinen Regeln zur Corona- Prävention hingewiesen (z.B. Niesetikette).
• Es wird auch der Hinweis gegeben, dass vor und in den Veranstaltungsräumlichkeiten auf den Verkehrsflächen (freies Bewegen im Raum) ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. Nach der Einnahme des Sitzplatzes kann dieser abgenommen werden.
• Vor dem Betreten des Vortragssaales wird die Möglichkeit einer Handdesinfektion angeboten.
• Neben dem Vortragssaal gibt es die Möglichkeit, die Toilette zu benutzen und sich die Hände mit Seife zu waschen.
• Der Vortragssaal wird vor und während der Veranstaltung intensiv nach außen belüftet.

MI | 30.09.2020 | 15:00 - 16:30 Uhr
Exkursion | Museum für Natur und Umwelt
Neues im Obst-Biotop an der Trave
Gemeinsame Veranstaltung vom Interkulturellen Treff Moislinger Baum, Hanse-Obst e.V., Moisling hilft!, Royal Rangers, Shelter for Children, Essbare Stadt Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt
Neues im Obst-Biotop an der Trave
Created with Sketch.

Die Obsternte hat begonnen. Leckere ungespritzte Früchte, Grashüpfer, Schmetterlinge, Vögel. Auch in Corona-Zeiten ist das 3,5 Hektar große Naturgelände geöffnet. Besonders Moislinger Nachbarn nutzen das Idyll an der Trave, um Natur zu tanken. Wer die Zahlenkombination kennt, geht jederzeit selbständig hinein, sonst auf Anfrage unter 0176 278 40625.
Am letzten Mittwoch im Monat steht das Gelände grundsätzlich nachmittags offen. Abstandsregeln wegen der Pandemie sind auf der großen Fläche gut einzuhalten. Naschen vom Obst und den Kräutern ist ausdrücklich erlaubt. Besonders für Menschen anderer Herkunft und Kinder ein Erlebnis. Rrobuste Kleidung ist erforderlich.

kostenfrei
Abweichender Ort:
Am Moislinger Baum,
23558 Lübeck,
Eingangstor vor Travebrücke,
Haltestelle "Moislinger Baum" (Bus 5,11,12)
MI | 30.09.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr
Lesung | Museumsquartier St. Annen
W. Somerset Maugham: Regen
mit Hanjo Kesting im Rahmen der Reihe: Erfahren woher wir kommen - Große Erzählungen der Weltliteratur
W. Somerset Maugham: Regen
Created with Sketch.

von und mit Hanjo Kesting (Kommentierung)
Thomas Sarbacher (Lesung)

Die Lesung findet in St. Petri zu Lübeck, Petrikirchhof, 23552 Lübeck, statt.

Somerset Maugham war der meistgelesene Verfasser von Kurzgeschichten in der englischen Literatur des 20. Jahrhunderts, von großem Einfluss auf die Autoren der nachfolgenden Generation. Seine genaue Beobachtung, sein skeptisches Menschenbild und sein knapper, schnörkelloser Stil prädestinierten ihn für die erzählerische Kurzform, die er bereits mit seiner ersten Geschichte, »Regen« von 1921, zur Meisterschaft brachte. Sein Bewunderer Raymond Chandler schrieb: »Ich glaube, dass es nie einen Schriftsteller gegeben hat, der vollkommener von Profession war als Maugham. Seine Fabeln sind kühl und tödlich, und die Zeiteinteilung ist absolut makellos. Er ist ein einsamer alter Adler.«

Die Veranstaltung dauert ca. 95 Minuten. Es gibt keine Pause. 

Die Karten sind im Vorverkauf an der Museumskasse und an der Abendkasse in St. Petri zu erhalten. 

Veranstalter
Verein der Freunde der Museen für Kunst und Kulturgeschichte der
Hansestadt Lübeck e.V. , email: verein.der.freunde@googlemail.

€ 15,00 - Die Karten sind im Vorverkauf an der Museumskasse und an der Abendkasse in St. Petri zu erhalten
Abweichender Ort:
St. Petri zu Lübeck
Petrikirchhof
23552 Lübeck
SA | 03.10.2020 | 11:00 - 12:30 Uhr
Öffentliche Führung | Buddenbrookhaus
Sie kam aus Brasilien
Die (fast) unbekannte Geschichte der Julia Mann
Sie kam aus Brasilien
Created with Sketch.

Julia Mann, geborene da Silva-Bruhns, kam im Jahre 1858 als kleines Mädchen aus ihrer warmen, bunten Heimat Brasiliens in das kühl-hanseatische Lübeck. – Ein Kulturschock! Die Geschichte dieser Frau – Mutter von Thomas und Heinrich Mann – ist eine ungewöhnliche. Mit der Aktion „Kulturfunke“ unterstützt die Possehlstiftung Lübeck die Kunstschaffenden der Stadt, und so kann Kulturvermittlerin Annette Klockmann in einem besonderen Format über das Leben Julia Manns erzählen, von der es heißt, sie sei zu ihrer Zeit die schönste Frau Lübecks gewesen… 

Bei gutem Wetter tritt man in den Garten des Behnhauses, oder es empfängt der prachtvolle Rokoko-Saal des Museums. Ein kleiner Koffer wird geöffnet, und die Erinnerungsreise beginnt von Brasilien über Lübeck bis nach München und…

Da maximal 10 Personen teilnehmen können, wird um Anmeldung unter Tel. 0451 1224148 oder Mail an behnhaus@luebeck.de gebeten. Bei freien Plätzen sind spontane Besucher ebenfalls herzlich willkommen.

Individuelle Termine sind jederzeit nach Absprache buchbar.

Preis: Erwachsene: 8,-/Ermäßigte 4,-/ Kinder: 2,50 €
Abweichender Ort:
Museum Behnhaus Drägerhaus
Königstraße 9-11
23552 Lübeck
SA | 03.10.2020 | 14:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung | Buddenbrookhaus
Literarischer Spaziergang
Stadtführung durch das Lübeck Heinrich und Thomas Manns
Literarischer Spaziergang
Created with Sketch.

Wir gehen auf den Spuren der Brüder Mann durch die historische Altstadt Lübecks, besuchen Plätze und Gebäude, die in ihrem Leben oder Werken eine Rolle spielten. Die Tour beginnt beim neuen Museumsshop am Markt; von dort gehen wir zur Marienkirche, zum Rathaus, zum Katharineum und zu vielen weiteren Schauplätzen der Weltliteratur. Der Spaziergang endet am Behnhaus mit einer Einführung in die Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ und einem individuellen Besuch der Ausstellung.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie um eine verbindliche Voranmeldung unter shop@buddenbrookhaus.de bis Freitag 16 Uhr oder telefonisch unter 0451-122 4190.  Spontane Anmeldungen sind bei freien Plätzen natürlich ebenso möglich. Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! 

14 € | 10 € | 8,50 €
Abweichender Ort:
Museumsshop
"Buddenbrooks am Markt"
Markt 15
23552 Lübeck
SA | 03.10.2020 | 14:30 - 15:30 Uhr
Öffentliche Führung | Katharinenkirche
Kurzvortrag mit anschließendem Rundgang
Klosterkirche - Pferdestall - Museum. Weltkulturerbe St. Katharinen
Kirche
Created with Sketch.

In einem Kurzvortrag mit anschließendem Rundgang erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte von St. Katharinen und lassen Sie sich Kunst und Architektur des einzigartigen Kirchenraums näherbringen – interessant gleichermaßen für alte Kenner und neue Interessierte. 

Begrenzte Teilnehmerzahl!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preis: Erwachsene: 6 / Ermäßigte: 6 / Kinder: 5,50 €
SA | 03.10.2020 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museum Holstentor
Lübeck im Mittelalter
ENTFÄLLT!
entfällt
Lübeck im Mittelalter
Created with Sketch.

Das Holstentor ist eines der bekanntesten Bauwerke Deutschlands - Eingang zur Stadt, Verteidigungsanlage, Symbol. In der Führung möchten wir Ihnen Geschichte und Architektur des Holstentores näherbringen, die eng mit der mittelalterlichen Stadtentwicklung Lübecks, dem alltäglichen Leben zu jener Zeit und dem Wirken der Hansekaufleute verknüpft ist. In den anschaulichen Themenräumen lernen Sie einen mittelalterlichen Marktplatz und die Handelsgüter der Hanse näher kennen, erfahren mehr von den Gefahren der Seefahrt oder können historische Folterinstrumente näher begutachten.

Eine kleine Zeitreise - spannend gleichermaßen für Lübecker als auch für Gäste der Hansestadt.

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8 / Kinder: 6,50 €
SO | 04.10.2020 | 11:00 - 16:00 Uhr
Sonstiges | Museum für Natur und Umwelt
Lübecker Apfeltag
ENTFÄLLT!
entfällt
Lübecker Apfeltag
Created with Sketch.

Die Apfelzeit ist da und die Vorfreude auf den diesjährigen „Lübecker Apfeltag“ groß, doch dieser fällt leider in diesem Jahr aus. Nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren war der bunte Markt rund ums regionale Obst und Sortenbestimmung auf dem Domhof für Sonntag den 4.10. fest geplant. Die Veranstalter Hanse-Obst e.V., Fairtrade-Stadt Lübeck, das Netzwerk „Essbare Stadt Lübeck“, der Bereich Umwelt,- Natur- und Verbraucherschutz und das Museum für Natur und Umwelt haben aber nun die Veranstaltung schweren Herzens abgesagt. Die Entscheidung fiel, da der „Lübecker Apfeltag“ vom intensiven Austausch und den Gesprächen an den Marktständen lebt und dies unter den erforderlichen Hygiene-Maßnahmen nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich sein würde. Das Vorbereitungsteam richtet seinen Blick nun schon auf 2021 und hofft, dass der „4. Lübecker Apfeltag“ dann Anfang Oktober mit zahlreichen großen und kleinen Apfelfans stattfinden kann.

kostenfrei
SO | 04.10.2020 | 11:30 - 12:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museum Behnhaus Drägerhaus
Sonntagsführung
Sammlung und Sonderausstellung
Sonntagsführung
Created with Sketch.

In der Sonntagsführung erfahren Sie, wie Sie Museum und Sammlung analog und digital selbst erkunden, ohne dabei allein gelassen zu sein: Nehmen Sie in unserer Diele Platz, wir erklären Ihnen unseren neuen eGuide für Tablets und Smartphones. Im Anschluß gehen Sie selbst auf Entdeckungstour und können  auch unseren eGuide-Touren durch das Haus folgen. Wir bleiben dabei und sind für Fragen immer in Ihrer Nähe.
Außerdem informieren unsere Museumsbegleiter:innen  rund um unsere Sonderausstellung "Das andere Goldene Zeitalter. Johann Ludwig Lund und der deutsch-dänische Künstlerkreis". Das deutsch-dänische Freundschaftsjahr 2020 ist der Anlass, Werke des unrecht vergessenen Künstlers zu zeigen. Denn für ein Europa offener Grenzen ist Lunds Malerei, die voller Wechselbeziehungen jenseits von Ländergrenzen steckt, höchst aktuell.
Sie können sich gerne vorab anmelden bis Freitag, 16.00 Uhr unter behnhaus@luebeck.de. Spontane Anmeldungen im Museumsshop sind natürlich ebenso willkommen! Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8 / Kinder: 6,50 €