Presseportal

 

Herzlich Willkommen beim Presseservice der LÜBECKER MUSEEN!
Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Pressetexte und -bilder unserer aktuellen und vergangenen Ausstellungen und Veranstaltungen zur Verfügung.

Pressemitteilungen und -bilder zu unseren Ausstellungen finden Sie unter Pressemitteilungen. Sollten Sie hier eine benötigte Pressemitteilung oder entsprechendes Bildmaterial nicht finden oder andere Fragen haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine kurze E-Mail!


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Charlotte Harke (MO-DO)
Pressesprecherin
Telefon +49 451 1227567
Telefax +49 451 1224106
charlotte.harke@luebeck.de
und
presse-museen@luebeck.de

Maike Neumann (DI-FR)
Presseassistentin
Telefon +49 451 1227578
Telefax +49 451 1224106
maike.neumann@luebeck.de

Informationen zur nächsten Ausstellung "875 Jahre - Lübeck erzählt uns was"

Unter dem Titel 875 Jahre – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS – Die Ausstellung zum Stadtjubiläum präsentieren die LÜBECKER MUSEEN, das Europäische Hansemuseum, das Archiv der Hansestadt Lübeck, die Stadtbibliothek und der Bereich Archäologie und Denkmalpflege Schätze der Lübecker Stadtgeschichte. 100 einzigartige Objekte aus den reichen Lübecker Sammlungen stehen im Mittelpunkt der Schau und verkörpern wie Teile eines Puzzles ein eindrucksvolles Bild von Lübecks Vergangenheit. Zeitübergreifend erzählen die Exponate spannende, teils auch wundersame Anekdoten aus dem Leben Lübecks. Es sind Objekte, die Lübeck geprägt haben und deren Geschichten den gesamten Zeitraum von 875 Jahren umfassen. 

HIER finden Sie ausführlichere Ausstellungsinformationen zum Download. Weiteres Bildmaterial und Informationen finden Sie HIER.

Bild rechts: Völkerkundesammlung, Mumie (c) die Lübecker Museen / Kulturstiftung Hansestadt Lübeck

Neueste Pressemitteilungen:

Die nächsten Pressetermine:

Pressegespräch anlässlich der 18. Lübecker Museumsnacht (25. August 2018) 
Donnerstag, 16. August, 11 Uhr im Garten des Günter Grass- und Willy-Brandt-Hauses in Lübeck 

Am Samstag, 25. August, ist es wieder soweit: Die LÜBECKER MUSEEN, zahlreiche Galerien und Kul-tureinrichtungen laden zur 18. Lübecker Museumsnacht ein. Unter dem Motto „hier & jetzt“ verlockt ein buntes Programm mit mehr als 100 Einzelveranstaltungen dazu, die Vielfalt der Lübecker Museen in einer Nacht zu entdecken. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit Bands made in Lübeck oder brasilianischen und israelischen Klängen, kulinarische Köstlichkeiten, Lesungen und sogar Karaoke bieten beste Unterhaltung. Offene Mitmachaktionen, Theaterperformances und erste Einblicke in die Ausstellung „875 Jahre“ zeigen, was Lübeck „hier & jetzt“ zu bieten hat. Ein großartiges Kinderprogramm im Museum für Natur und Umwelt, Buddenbrookhaus und dem Museum Behnhaus Drägerhaus unterhält auch die kleinen Gäste. Über die interessantesten Programmpunkte und spannenden Highlights der Museen, der Galerien und des ZKFL möchten wir Sie im Rahmen eines Pressegesprächs am 16. August informieren. 

Ihre GesprächspartnerInnen sind: 
Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Leitender Direktor der Lübecker Museen
Prof. Dr. Michael Herczeg, Institut für Multimediale und Interaktive Systeme (IMIS), Universität zu Lübeck
Dr. Bettina Greiner, Leiterin Willy-Brandt-Haus Lübeck
Jörg-Philipp Thomsa, Leiter des Günter Grass-Hauses
Helene Hoffmann, Organisation Museumsnacht
Heide Klingelhöfer, Organisation Museumsnacht
Dr. Birgit Stammberger, Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZKFL)

Wenn Sie an unseren Presseterminen teilnehmen möchten, bitten wir um eine kurze Mail an presse-museen@luebeck.de. Für Drehanfragen, Interviewvermittlung und weitere Materialien kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!