Jobs

Bei den LÜBECKER MUSEEN sind folgende Stellen zu besetzen:  

 


 

Die Lübecker Museen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Freie MitarbeiterInnen für die Museumspädagogik

Für unsere Museen in Lübeck suchen wir engagierte freie MitarbeiterInnen für eine oder mehrere der folgenden Tätigkeiten:

  • Führungen von Schulklassen jeder Altersstufe und Kitagruppen 
  • die Durchführung von Familienführungen und Workshops an Wochenenden und in den Schulferien
  • Durchführung von Kindergeburtstagen (Gruppen von max. 10 Kindern ab 5 Jahren) v. a. an Wochenenden

Es handelt sich um eine freiberufliche Tätigkeit auf angemessener Honorarbasis. Termine werden frühzeitig abgestimmt. 

Voraussetzungen: 

  • Freude, Geduld und Selbstbewusstsein im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft, sich sorgfältig in die Inhalte der Ausstellungen einzuarbeiten und diese zielgruppengerecht weiterzuvermitteln
  • Fähigkeit, kreatives Arbeiten altersgerecht anzuleiten
  • Wünschenswert: begonnenes oder abgeschlossenes Studium der Geschichte, bildenden Kunst, Kunstgeschichte, Pädagogik oder eines vergleichbaren Fachs.

    Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an Julia.bock@luebeck.de 



Die LÜBECKER MUSEEN suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Präparator/in / Ausstellungstechniker/in

Das Museum für Natur und Umwelt ist ein regionales Naturkundemuseum in Schleswig-Holstein. Der Schwerpunkt liegt auf Ausstellung und Vermitteln. Die v. a. regionalen wissenschaftlichen Sammlungen umfassen über 200.000 Objekte aus Zoologie, Botanik, Mineralogie, Geologie und Paläontologie. Herausragend ist die paläontologische Sammlung aus der Ur-Nordsee/ Miozän aus Groß Pampau mit Walfossilien.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Pflege, Überarbeitung und Herstellung von Dauerausstellungstationen (Dioramen, Inszenierungen, Schauobjekte, Modelle)
  • Arbeiten beim Aufbau und Abbau von Sonderausstellungen u. Präsentationen sowie Mitarbeit bei der Konzeption neuer Ausstellungsmodule und Ausstellungen
  • Aufbereitung und Restaurierung von Präparaten (zoologisch und geologisch),Sammlungspflege, Schädlings- und Klimamonitoring
  • Ordnungs-, Recherche- und Erfassungstätigkeiten
  • Mithilfe bei Sammlungsmanagement, Dokumentation, Inventarisierung
  • Betreuung des Leihverkehrs

 

Idealerweise erfüllen Sie folgende Qualifikationen:

  • Staatlich anerkannte Ausbildung zur Präparatorin/ zum Präparator / Präparationstechnischen/er  Assistentin/en  oder gleichwertige Ausbildung bzw. Berufserfahrung (abgeschlossene Berufsausbildung am Walter-Gropius-Berufskolleg Bochum oder an einem Naturkundemuseum, eine abgeschlossene Ausbildung zur Präparatorischen Assistentin / zum Präparatorischen Assistenten oder eine vergleichbare Ausbildung)
  • Präparatorische Grundkenntnisse in der Zoologie und Geologie, gerne Erfahrung in beiden Bereichen sowie Kenntnisse im Modellbau
  • Kenntnisse zum Aufbau und den Grundprinzipien naturkundlicher Museumssammlungen
  • Kenntnisse zu Konservierungstechniken und modernem Schädlingsmonitoring
  • Fachkenntnisse zur Taxonomie, Systematik und Anatomie, einschlägige Kenntnisse der Naturgeschichte
  • Technisches Verständnis und handwerkliche Fähigkeiten

Gesucht wird eine aufgeschlossene, kreative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Engagement, Organisationstalent und Freude an Teamarbeit. Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in den verschiedenen beschriebenen Arbeitsfeldern.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden; Teilzeit ist möglich.

Die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 9a TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.
Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.
Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.
Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 2.Mai 2018 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 443026 einstellen.

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen die Museumsleiterin, Frau Dr. Susanne Füting, Telefon 0451 / 122   4120, susanne.fueting@luebeck.de in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Mutz, Telefon 0451 / 122 1154 zur Verfügung.

Weitere Informationen über das Museum unter: www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


Wir suchen laufend

PraktikantInnen für das St. Annen-Museum

Das St. Annen-Museum befindet sich in einem ehemaligen Kloster und bietet eine einzigartige Sammlung mittelalterlicher Kunst vom 13. - 16. Jahrhundert, darunter die größte Sammlung norddeutscher Schnitzaltäre. Außerdem gewährt es mit hochkarätigen Werken und vollständigen Raumensemblen einen Einblick in die bürgerliche Wohnkultur vom 16. bis ins späte 18. Jahrhundert.

Ein Praktikum dauert in der Regel sechs bis zehn Wochen. Der Praktikant / die Praktikantin erhält dabei Einblick in den vielseitigen Alltag der Museumsarbeit: Dazu können die Vorbereitung von Ausstellungen und Veranstaltungen ebenso wie Archiv-, Verwaltungs- und Bibliotheksarbeit gehören. Er/Sie bekommt auch einen Eindruck von Inventarisierungsarbeiten, der Restaurierung und Öffentlichkeitsarbeit ebenso wie der Museumspädagogik.
Einzelne Schwerpunkte können auch individuell abgestimmt werden.

Vorkenntnisse: Abgeschlossenes Grundstudium/Bachelor der Kunstgeschichte.

Das Praktikum ist unbezahlt.

Kurzbewerbungen (Anschreiben mit Bild, Lebenslauf) unter Angabe des gewünschten Zeitraums bitte an:

Dr. Dagmar Täube
St. Annen-Museum
Düvekenstr. 21
23552 Lübeck
dagmar.taeube@luebeck.de


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck

eine Praktikantin/einen Praktikanten für den Bereich wissenschaftliches Projektmanagement.

Die Tätigkeit steht im Zusammenhang mit dem Umbau des Literaturmuseums Buddenbrookhaus und der Neukonzeption seiner Dauerausstellung bis 2018.

Ein Praktikum dauert in der Regel mind. 6 Wochen. Die Praktikantin/der Praktikant unterstützt die wissenschaftliche Projektkoordinatorin des Buddenbrookhauses in allen Bereichen der Projektplanung und -verwaltung. Dazu gehören gleichermaßen inhaltlich-kuratorische Aufgaben in Vorbereitung von Ausstellungsprojekten wie organisatorische Tätigkeiten.

Während des Praktikums erhält sie/er Einblicke in die unterschiedlichen Facetten der musealen Projektkoordination (z.B. Analyse- und Recherchearbeit, Kosten-, Zeit- und Personalplanung, Präsentations-, Marketing- und Pressearbeit etc.).

Vorausgesetzt werden:

Studium der Germanistik, Literaturwissenschaft oder einer andern Geistes- und Kulturwissenschaft

Zwischenprüfung oder Bachelor

Organisatorisches Geschick, Sorgfalt, Kreativität

Erwünscht sind

Kenntnisse der Familie Mann und ihres literarischen Werks

Das Praktikum ist unbezahlt. Bei der Suche nach einer Unterkunft sind wir gerne behilflich.

Nachfragen und Bewerbungen sind zu richten an

Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
Caren Heuer
Schildstraße 12
22552 Lübeck
Tel. 0451.122-7517
caren.heuer@luebeck.de


 Wir  suchen laufend

Praktikanten/innen für das Buddenbrookhaus oder Günter Grass-Haus

Wir  suchen laufend Praktikanten/innen für das Buddenbrookhaus oder Günter Grass-Haus

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck für das Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum im Buddenbrookhaus in Lübeck sowie für das Günter Grass-Haus in Lübeck noch jeweils Praktikantinnen / Praktikanten.

Ein Praktikum dauert in der Regel sechs bis acht Wochen. Der Praktikant / die Praktikantin soll uns bei der Vorbereitung und Durchführung von Ausstellungsprojekten, Veranstaltungen und Publikationen unterstützen.

Er / Sie erhält Einblick in den vielseitigen Alltag der Forschungs- und Gedenkstätten. Individuelle Schwerpunkte (Archiv, wissenschaftliche Recherche, Ausstellungsplanung, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsorganisation, Museumsshop) können je nach persönlichen Voraussetzungen und Fähigkeiten gesetzt werden. In der Regel wird ein Teil des Praktikums im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Besucherbetreuung geleistet.

Vorkenntnisse:

Studium der Germanistik oder deutschen Literaturwissenschaft, Geschichte, Kunstgeschichte oder Kulturmanagement

Zwischenprüfung oder B.A.

Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Office-Programmen

Das Praktikum ist unbezahlt, bei der Suche nach einer Unterbringung sind wir gern behilflich.

Herr Sonntag freut sich auf Ihren Anruf, Tel. 0451 / 122 42 26.

Kurzbewerbungen (Anschreiben mit Bild, Lebenslauf) unter Angabe des gewünschten Zeitraums bitte online an julius.sonntag@luebeck.de  oder per Post an:

Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
Buddenbrookhaus
Herrn Julius Sonntag
Mengstr. 4
23552 Lübeck


Wir  suchen laufend

PraktikantInnen für das Museum Behnhaus Drägerhaus

Das Museum Behnhaus Drägerhaus bietet Studentinnen und Studenten der Kunstgeschichte die Möglichkeit eines Praktikums. Die umfangreiche Sammlung zur Kunst des 19. Jahrhunderts und der klassischen Moderne umfasst neben dem Gemäldebestand mit Werken von Friedrich Overbeck und Caspar David Friedrich bis hin zu Max Liebermann, Lovis Corinth und Edvard Munch auch eine herausragende grafische Sammlung. Das in zwei Kaufmannshäusern des 18. Jahrhunderts beheimatete Museum präsentiert in seinen historischen Räumen zudem Interieurs um 1800 und zur Biedermeier-Zeit.

Ein Praktikum dauert in der Regel sechs bis acht Wochen. Der Praktikant / die Praktikantin soll uns bei der Vorbereitung von Ausstellungsprojekten, Publikationen und der Arbeit mit der Sammlung und Dauerausstellung unterstützen.

Er / Sie erhält Einblick in den vielseitigen Alltag der Museumsarbeit.

Vorkenntnisse:

Studium der Kunstgeschichte, Zwischenprüfung.

Das Praktikum ist unbezahlt, bei der Suche nach einer Unterbringung sind wir gern behilflich.

Kurzbewerbungen (Anschreiben mit Bild, Lebenslauf) unter Angabe des gewünschten Zeitraums bitte an

Dr. Alexander Bastek
Museum Behnhaus Drägerhaus
Königstraße 9-11
23552 Lübeck
Tel.: ++49 +451 122 4257
Fax: ++49 +451 122 41 49
Mail: alexander.bastek@luebeck.de 


 Wir suchen laufend

Praktikanten/innen für den Bereich Marketing / Vertrieb / Museumspädagogik

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen die Lübecker Museen für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Museumspädagogik interessierte Praktikantinnen / Praktikanten.

Ein Praktikum dauert in der Regel sechs bis acht Wochen. Der Praktikant / die Praktikantin erhält in dieser Zeit Einblick in den abwechslungsreichen Alltag der häuserübergreifenden Organisation von Marketing- und Vertriebsmaßnahmen, Führungskoordination und museumspädagogischen Projekten. Er / Sie erhält die Gelegenheit, in jedem dieser Bereiche mitzuarbeiten und kleine, eigenständige Projekte zu betreuen. Gewünschte Schwerpunkte können gern vorher abgesprochen werden.

Vorkenntnisse:

 Begonnenes oder abgeschlossenes Studium der Germanistik, Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge

 Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Office-Programmen

 Erwünscht: Erfahrung mit Content Management-Systemen

Erwünscht: Erfahrung mit Grafikprogrammen (Photoshop)

Das Praktikum ist unbezahlt.

Kurzbewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf mit Bild) unter Angabe des gewünschten Zeitraums bitte online an julia.bock@luebeck.de oder per Post an:

Die Lübecker Museen
Dr. Julia Bock
Schildstr. 12
23552 Lübeck